Déjà-vu

Moment, die kenne ich doch! Die Heydeys. Die hast du schon mal live gesehen? Ja? Schön für dich. Hast du sie auch schon mal fotografiert? Nein? Ich schon!

Und jetzt rate mal, wessen Fotos im Booklet von „Wir sind die Heydays“ abgedruckt sind? Und wer die Titelbilder für die Webseite der Heydays geschossen hat? Gaaanz Genau!

Aber es gibt noch mehr…

Ende Januar diesen Jahres luden die Lightgiants in Karlsruhe wieder einmal zu einem Workshop ein. Wieder einmal waren die Jungs von den Heydays zur Stelle um sich ablichten zu lassen. Seit unserer letzten Begegnung hat sich allerdings etwas an der Besetzung getan, daher waren ein paar frische „Passbilder“ nötig.

Dennis (Gesang, Gitarre) Markus (Gitarre) Jan (Bass) Andy (Schlagzeug) wollten aber vor allem ein paar frische Aufnahmen für die Webseite, ggf. die Presse etc.

Für die Portraits kam überwiegend mein Tamron 24-70 f2.8 zum Einsatz, das inzwischen zu meinem Immerdrauf mutiert ist. Bei den „Making of“-Aufnahmen klickte natürlich wie immer das Nikon 50 f1.4D.

Optisch sollten wir uns ein wenig am Shooting von vor fast drei Jahren orientieren. Da ich überwiegend mit meinem „schwarz-weißen Auge“ fotografiert habe, hat das Preset von damals gar nicht mehr gepasst. Daher habe ich das ganze neu interpretiert. Und natürlich durfte die schreckliche Mustertapete auch nicht fehlen!

Ganz besonders freut mich aber, dass meine Aufnahmen nun auch die Webseite http://www.dieheydays.de schmücken. Yay!

Natürlich durfte auch der Spaß dieses mal nicht zu kurz kommen, daher wurde bis spät in die Nacht fotografiert und posiert. Wer die Jungs selbst mal kennen lernen will, hat dazu Ende Mai wieder einmal die Chance. Bis dahin müsst ihr euch wohl mit den VLogs (z.B. über den Fotoshoot) und den restlichen Making-Of Fotos zufrieden geben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.