Archiv der Kategorie: Analog

Sinneswandel

Vor etwa zwei Monaten hatte ich das Vergnügen, spontan an einem Photoshoot meines Fotobuddys Marco Spalluto mit dem Model Amber’s Adventure teilzunehmen. Bevor wir nach etwa zweieinhalb Stunden dem Karlsruher Sommerwetter endlich ein Radler in der Kippe entgegen setzen konnten, gab es aber noch noch einiges zu tun. Sinneswandel weiterlesen

Portraits bei ISO 3200

Vor zwei Wochen habe ich von meinem Erlebnis bei 6 °C auf dem Karlsruher Schlossplatz berichtet. Damals habe ich euch aber den spannendsten Teil vorenthalten. Es wird noch besser!

Portraits bei ISO 3200 weiterlesen

Ballett bei ISO 3200

Available Light Aufnahmen bei schlechten Bedingungen haben mich schon immer fasziniert, allerdings stößt man hier bei der analogen Fotografie schnell an seine Grenzen. Beim Onlineshoppen sprang mich dann aber der Ilford Delta 3200 an und ich musste ihn haben.

Der Film war da, nur was stellt man damit an? Tanzen!

Ballett bei ISO 3200 weiterlesen

Aufbau? Verfall?

Ist das ein Haus, oder kann das weg?

In der Schule musste ich häufig Bilder diskutieren und dabei bitteschön der Interpretation des Lehrers folgen. Bei meinen  eigenen Werken weiß ich manchmal selbst nicht mehr, was da eigentlich genau zu sehen ist. Aber das macht das Motiv so reizvoll!

Aufbau? Verfall? weiterlesen

Einfach einfach

Manche Bilder kommen mit erstaunlich wenig aus. Anders herum ist es erschreckend schwer ein Bild mit wenigen Elementen zu gestalten.

Bei meiner Aufnahme gibt es zwar noch immer eine Menge potential für Verbesserungen, aber die richtung stimmt.

Der Schein trügt

Gegenlicht kann eine feine Sache sein. Wenn man es zu beherrschen weiß. Ich glaube, so langsam bekomme ich den Dreh raus.

Aber nicht, weil ich es geübt habe.

Der Schein trügt weiterlesen

Altes Glas

Vor vielen vielen Jahren drückte mir mein Vater eine Kodak Retina Reflex IV in die Hand und weckte meine Lust auf Fotografie. Etwa zehn Jahre später durfte ich sie mir wieder einmal ausleihen.

Inzwischen habe ich sie durchgeritten. Aber es war eine schöne Zeit…

Altes Glas weiterlesen

Weiterziehen

Der Herbst kommt. Die Blätter verschwinden von den Bäumen. Es wird kalt und nass. Alles fühlt sich anders an und sieht anders aus.

Und manchmal ist alles für einen Moment ziemlich trostlos.

Weiterziehen weiterlesen

Gegen die Wand

Manchmal tue ich mich wirklich schwer damit, einzelne, faszinierende Aufnahmen in meinen Lightroomkatalogen zu finden, bei denen ich auch nur irgendwie sagen kann warum genau sie mir gefallen. Ich suche immer wieder nach Mustern, die mir einen Hinweis geben könnten. Was fotografiere ich häufig? Was mache ich in meinen Augen besonders gut?

Wände haben oft schöne Muster. Gegen die Wand weiterlesen

Fehler

Ich liebe es Kinder zu beobachten. Ich mag es, sie zu fotografieren. Sie machen Dinge anders als Erwachsene. Sie probieren ständig neue Dinge und man kann ihnen dadurch beim Lernen zusehen. Und beim Fehler machen.

Als Kind ist es viel einfacher Fehler zu machen.

Fehler weiterlesen